Demo
  • Home
  • News
  • Sitzerhöhungen für Fortuna Düsseldorf

Sitzerhöhungen für Fortuna Düsseldorf

Fortuna Düsseldorf

Anfang November durfte sich das NLZ über eine wichtige Spende freuen. Uwe Herfurtner Geschäftsführer des Autohauses Herfurtner in Lohausen und langjähriges Fortuna Club95-Mitglied spendierte dem Nachwuchszentrum der Rot-Weißen 20 Sitzerhöhungen für die neuen Kleinbusse des NLZ. Diese waren dringend nötig geworden, da der Bedarf nach den Sitzerhöhungen bei den Rot-Weißen in der letzten Zeit enorm gestiegen ist.

Ob für Fahrten zu diversen Turnieren, Fahrten im Rahmen der „Eliteschule des Fußballs“ oder für Fahrdienste zum oder nach dem Training – für die Junioren-Kicker aus Fortunas NLZ sind Sitzerhöhungen bei Mitfahrten in den Neunsitzern der Rot-Weißen rechtlich vorgeschrieben. Die korrekte Beförderung von Kindern im Fahrzeug und damit die korrekte Anpassung der Kindersitzerhöhung, spielen eine große Rolle, da das Verletzungsrisiko bei einer unsachgemäßer Sicherung, nach Expertenmeinung sieben Mal höher ist. Da der Bedarf bei der Fortuna für diese Sitzerhöhungen in der vergangenen Zeit enorm gestiegen ist, war eine Neuanschaffung dringend notwendig geworden. Als Uwe Herfurtner von dem Bedarf an Sitzerhöhungen für die Shuttles des NLZ wind bekam, erklärte er sich sofort dazu bereit dem Nachwuchsleistungszentrum der Rot-Weißen in Form von einer Spende über 20 Sitzerhöhungen zu helfen.

„Es ist uns eine besondere Freude einen Teil zur Mobilität bei der Fortuna beizutragen und das NLZ dahingehend mit den dringend notwendigen Sitzerhöhungen zu unterstützen“, erklärte Uwe Herfurtner vom Autozentrum Herfurtner in Lohausen.